top of page

Servus liebes Publikum!

Wie schön, dass Ihr uns im Advent 2023 wieder an Bayerns Bühnen besucht habt und teilweise nun schon viele Jahre zu unseren Weihnachtsgschicht-Vorstellungen kommt. Diese Advents-Saison durften wir mit unserer exakt 100. Vorstellung abschließen. Danke für Euer Kommen!

Wir freuen uns darauf, Euch auch 2024 wieder unsere bairische Version der berühmt-berührenden Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens zu erzählen! Dann schon im neunten Jahr.

Ihr könnt die Weihnachtsgschicht auf zweierlei Wegen erleben:

 

 

 

 

 

 

 

 

Und freilich freuen wir uns wieder über zahlreiche Sterndlspenden:

​​

AWeihnachtsgschicht_2023_210x255mm_mel01.jpg

Die beiden Münchner Kindl, die Kabarettistin Amelie Diana und der Schauspieler Andreas Bittl, haben Charles Dickens berühmte Weihnachtsgeschichte A Christmas Carol aus dem Jahr 1843 ins Bairische übertragen und einen szenischen Abend mit Musik daraus gemacht, den sie nun schon im neunten Jahr auf die Bühne bringen.

 

Mal humorvoll, mal besinnlich erzählen sie die Geschichte vom kaltherzigen Geschäftsmann Eberhard Gschaftl, der im München des 19. Jahrhunderts lebt.

Der alte Grantler wird von drei Geistern heimgesucht, die ihn mit seinem bisherigen Dasein konfrontieren und damit die jahrzehntealten Mauern um sein Herz zum Bröckeln bringen. Umrahmt wird die Erzählung von altbairischen Weihnachtsliedern, gschertn Gstanzln und hintersinninger Wirtshausmusik mit Akkordeon und Gitarre.

Ein Programm wie Weihnachten selbst:

bsinnlich, bseelt und bsuffa.

Live

​​

Den aktuellen Stand des Tourplans 2024 findet Ihr ab Sommer hier und auf der Seite der Agentur Zweigold.

Live

Trailer

A Weihnachtsgschicht in einem Trailer von 2020:

WG Platte

Die Platte

Die Weihnachtsgschicht gibt es auch als Hörspiel mit Musik!

Ihr bekommt das Hörspiel als CD per Mail an info@ameliediana.de , nach unseren Vorstellungen

oder könnt es Euch hier auf der Seite als digitales Album (mp3) herunterladen.

WG Sterndl

Sterndl-Spenden
 

Sie sind an jedem Weihnachtsgschicht-Spielort dabei:

viele kleine hölzerne Sterne, gefertigt und gestiftet von einem befreundeten Zimmerer, die thematisch in die Geschichte eingewoben sind und die die Zuschauer am Ende jeder Vorstellung gegen eine Spende in selbstgewählter Höhe mit nach Hause nehmen können.

Die Sterndl-Spenden gehen an die Zeltschule e.V., die Schulen direkt in syrischen Flüchtlingslagern im Libanon und in Syrien bauen. Die schönen Holzsterndl können Sie gegen eine Spende in selbstgewählter Höhe bei unseren Live-Auftritten bekommen.

Wir freuen uns, dass dabei 2022 über 10.000,- € zusammengekommen sind und freuen uns jetzt schon auf viele Sterndl-Spender im Advent 2023!

Amelie Diana & Andreas Bittl

IMG_9345%2520Kopie_edited_edited.png

Sterndl-Zimmerer

Florian Urban

  • Insta

@weihnachtsgschicht bei Instagram:

bottom of page